Wir möchten die Welt mutiger machen und dazu brauchen wir deine Hilfe! Jetzt mitmachen!
 

Zitate zum Erholen

23. Januar 2021 // Lesezeit: 2 Minuten

Gönnst du dir ausreichend Pausen und genug Erholung? Hier sind 17 Zitate für dich. Zitate, die zum Einlegen einer Pause inspirieren. Viel Erholung wünscht euch euer RealTalk-Team.

#1 Nichtstun ist besser als mit vieler Mühe nichts schaffen. – Lao-Tse

#2 Wir haben viel zu wenig Muße: Zeit, in der nichts los ist. Das ist die Zeit, in der die Einsteins, die kreativen Forscher, ihre Entdeckungen machen. Der Betrieb und die Routine sind uninteressant und kontraproduktiv. – Adolf Muschg

#3 Der ist kein freier Mensch, der sich nicht auch einmal dem Nichtstun hingeben kann. – Marcus Tillius Cicero

#4 Nichts verleiht mehr Überlegenheit, als ruhig und unbekümmert zu bleiben. – Thomas Jefferson

#5 Statt zu sagen: Sitz nicht einfach nur da – tu irgendetwas, sollten wir das Gegenteil fordern: Tu nicht einfach irgendetwas – sitz nur da. – Thich Nhat Hanh

#6 Erholung ist die Würze der Arbeit. – Plutarch

#7 Gebt den Leuten mehr Schlaf und sie werden wacher sein, wenn sie wach sind. – Kurt Tucholsky

#8 Gar nichts tun, das ist die allerschwierigste Beschäftigung und zugleich diejenige, die am meisten Geist voraussetzt. – Oscar Wilde

#9 Die modernen Menschen werden nicht mit der Peitsche, sondern mit Terminen geschlagen. – Telly Savalos

#10 Was ohne Ruhepausen geschieht, ist nicht von Dauer. – Ovid

#11 Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause. – Elizabeth Barrett Browning

#12 In der Hast des modernen Lebens haben viele Menschen sich zu Maschinen entwickelt, deren einziger Zweck das Geldverdienen ist. – Dalai Lama

#13 Der größte Feind der Qualität ist die Eile. – Henry Ford

#14 Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei. – George Orwell

#15 Wenn der Mensch zur Ruhe gekommen ist, dann wirkt er. – Francesco Petrarca

#16 In Ruhe Wurzeln schlagen kann nur, wer aufhört, sich ständig umzuschauen und herumzuziehen. – Lucius Annaeus Seneca

#17 Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave. – Friedrich Nietzsche


#highfive
euer RealTalk-Team