Luftballons, die das Glück erklären – ein fantastischer Lehrer

26. Juni 2021 // Lesezeit: 1 Minute

Ein Lehrer brachte Luftballons zur Schule und forderte seine Schüler auf, sie aufzupusten und ihren Namen auf den Luftballon zu schreiben. Nachdem die Kinder ihre Luftballons in die Halle geworfen hatten, ging der Lehrer durch die Halle und mischte sie durch.

Die Kinder hatten fünf Minuten Zeit, um den Ballon mit ihrem Namen zu finden, doch obwohl sie hektisch suchten, fand niemand seinen eigenen Ballon.

Dann forderte der Lehrer seine Schüler auf, den Ballon in ihrer Nähe zu nehmen und ihn der Person zu geben, deren Name darauf stand. In weniger als zwei Minuten hielt jeder seinen eigenen Ballon in den Händen.

Der Lehrer sagte zu den Kindern: “Diese Luftballons sind wie Glück. Wir werden es nicht finden, wenn wir nur nach unserem eigenen suchen. Aber wenn wir uns um das Glück eines anderen kümmern, wird es uns letztendlich helfen, unser eigenes zu finden.”

#highfive
euer RealTalk-Team

(Anmerkung: Quelle und Autor unbekannt)

    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Rabattcode anwenden