Denkstil: die UNTERSTÜTZER

17. September 2020

Den grünen Denkstil bezeichnen wir als Unterstützer. Grün sein, ist ein bisschen wie „Autofahren mit zwei Gurten“. Botschaften, die Anziehung, Menschlichkeit und Harmonie versprechen, aktivieren diesen Denkstil besonders.

Grüne Kunden in einem Verkaufsgespräch fragen sich permanent: „Bringt es mir soziale und harmonische Verbundenheit? Vertrauen und Freundschaft gehören zu den Kernmotiven des Unterstützer-Denkstils. Was der Grüne gar nicht mag, ist, ausgeschlossen zu werden, am Abend mit anderen nicht auf ein Bier mitgehen zu dürfen, ist schlimm für sie.

Ihre Körpersprache wirkt entspannt, sie kommen nahe heran, lehnen sich gerne zurück und zeigen freundlichen Blickkontakt. Sie bevorzugen eher kleinräumige Gesten. Ihre Stimme ist eher leise. Ihre Charakterzüge zeichnen sich durch Loyalität, Geduld und Liebenswürdigkeit aus. Sie sind freundlich, verlässlich und eher vorsichtig. Sie können aber träge sein, Veränderungen sind nicht ihr Ding.

Beim Umgang mit den Grünen solltest du darauf achten, dein Anliegen mit nicht zu viel Druck einzubringen. Gestehe deinem Gegenüber Phasen der Ruhe und Plauderzeiten ein. Der Grüne schätzt eine angenehme Gesprächsatmosphäre.

Aber achte darauf, dass er nicht das Ruder für Unwesentliches in die Hand nimmt, denn er übersieht oft auch die Zeit. Du solltest daher die Kontrolle über das Gespräch haben.

#highfive
euer Jürgen Wieser