Buchempfehlungen I

1. August 2020


Wir haben euch in den vergangenen Wochen mit kraftvollen Filmempfehlungen versorgt und sind dadurch auf den Geschmack gekommen, euch auf diese Art zu inspirieren. Nun liefern wir euch  Buchtipps, die Persönlichkeitsentwicklung groß schreiben!

Lesen stärkt die Seele.

Voltaire

#1 “The Secret” von Rhonda Byrne

Ein Klassiker. Definitiv kein Buch, welches man liest, weglegt und sich ins Bett legt, ohne daran zu denken. Sehr praxisbezogen begleitet es dich von nun an auf deinem Lebensweg. Viele Learnings, wie beispielsweise das Gesetz der Anziehung, kannst du daraus ziehen und ab Sekunde Eins anwenden.

#2 “Das Café am Rande der Welt” von John Strelecky

Auch dieses Buch regt zum Nachdenken an. Der Leser wird, wie die Akteure im Buch, animiert, sich folgende Fragen zu stellen: Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben? Unsere Erkenntnisse: Wir verschwenden zu oft unsere wertvolle Energie. Jeder Mensch hat seine eigene Bestimmung, die er eigenständig formulieren und umsetzen kann. Angst ist der einzige Grund für ein unerfülltes Leben. Du hast es bereits gelesen? Kein Problem – lies’ es erneut und mache dich verstärkt an die Umsetzung der Dinge, die im Buch beschrieben werden. Möglichkeit Nummer Zwei: Recherchiere nach weiteren Büchern von John Strelecky – du wirst mit Sicherheit fündig!

#3 „Die vier Versprechen: Ein Weg zur Freiheit und Würde“ von Don Miguel Ruiz

Vier einfache Regeln für ein erfülltes Leben. Ebenfalls ein Buch, welches man im Nu umsetzen kann. Es geht darum, zuallererst den Entschluss, sich für ein glückliches Leben zu entscheiden, zu fassen.

Jetzt bist du an der Reihe. Ran ans Lesen – have fun!

#highfive
euer RealTalk-Team